Erfolgreiche Winterrunde der Jugend

Der TC GW Buchen kann auf eine sehr erfolgreiche Wintersaison 16/17 zurückschauen. Beide gestarteten Jugendmannschaften konnten super Ergebnisse erzielen.

Als Spielgemeinschaft mit dem TC Schlierstadt trat die U12 in der 1. Bezirksliga, der höchsten Spielklasse in unserem Bezirk an. Nach Siegen gegen den 1. TC RW Wiesloch (6:0) und die TSG TC Ziegelhausen / TV Lußheim (4:2), einem Unentschieden gegen den TC Ladenburg (3:3) und nur einer Niederlage gegen den TC Plankstadt konnte Platz 2 gesichert werden. Ein großartiger Erfolg angesichts der hohen Spielklasse und wenn man bedenkt, dass der Stamm der Mannschaft das erste Jahr in der U12 spielt und somit noch eine weitere Saison in der Altersklasse spielberechtigt ist. An dem Erfolg beteiligt waren: Felix Seebert, Florian Schulze, Maximilian Eberle, Lenny Scheffel und Kevin Müller.

Auch die U16 des TC GW Buchen konnte einen großartigen Erfolg erringen. Nach Siegen gegen den TC RG Sulzbach 2 (5:1), den TC 70 Sandhausen (5:1), den TC Oftersheim (4:2) und den TC RW Lauda (6:0) ,war Platz 1 gesichert und die Mannschaft darf sich ungeschlagen zu Recht Meister der 1. Bezirksklasse nennen. Beeindruckend ist, mit welcher Souveränität die Spiele gewonnen wurden. Lediglich vier Matchpunkte wurden in der Saison an den Gegner abgegeben. An den Erfolgen beteiligt waren Leon Schäfer, Mike Kübler, Luca Scheffel, Felix Popp und Florian Schulze.

Beide Mannschaften konnten Siege gegen sehr renommierte Vereine wie Wiesloch oder Sandhausen erringen. Somit zeigt sich einmal mehr, dass eine engagierte Jugendarbeit auch auf dem Land erfolgreich sein kann. Die einzige Niederlage gegen eine „zusammengekaufte“ Truppe aus Plankstadt lässt sich da leicht verschmerzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.