Herrenteams kommen in Fahrt

Nach den Aufstiegen 2017 zählt in diesem Jahr für die Herren 1 und Herren 40 erstmal nur der Klassenerhalt.

Diesem Ziel sind die Herren 1 am vergangenen Wochenende einen deutlichen Schritt näher gekommen. Nach drei Auftaktniederlagen konnte im Derby gegen den TC Altheim endlich der erste Saisonsieg eingefahren werden. Bereits nach den Einzeln stand es 4:2 für den TC Buchen. In den abschließenden Doppeln konnten weitere drei Siege verbucht werden und so stand am Ende ein deutlicher 7:2 Sieg.

Die Herren 40 sind bei dem Ziel Klassenerhalt schon einen Schritt weiter. Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart, gelang bereits am vorletzten Wochenende mit 6:3 der erste Saisonsieg gegen Wertheim. Dieses Wochenende folgte ein 7:2 Erfolg gegen die TSG 78 Heidelberg 2. Mit nunmehr 4:4 Punkten und Tabellenplatz 4, dürfte sich das Thema Abstieg somit endgültig erledigt haben.

Ihren ersten Saisonerfolgt feierten die Herren 50 gegen die TSG Sulzbach / Auerbach. Mit einem 5:1 stand der Sieg bereits nach den Einzeln fest. Von den abschließenden Doppeln konnte der TC Buchen noch zwei für sich entscheiden und so stand am Tagesende ein erfreuliches 7:2 für Buchen.

Die Herren 2 geht in diesem Jahr mit vielen Neueinsteigern an den Start und muss das eine oder andere Mal noch etwas Lehrgeld bezahlen. Leider langte es bisher noch nicht zu einem Saisonsieg aber aufgeschoben ist sicher nicht aufgehoben.

In der Gruppe der Damen 40 geht es sehr eng zu. So belegen unsere Damen, nach drei Spieltagen einen guten 3. Tabellenplatz, allerdings haben die Mannschaften dahinter ebenfalls je einen Saisonsieg einfahren können. Von den letzten beiden Spielen sollte also noch mind. eines gewonnen werden, um nicht in den Abstiegsstrudel zu gelangen.

Nach zwei Auftaktsiegen in der höchsten Spielklasse des Bezirks, mussten sich die U12 Jungs erstmals mit 2:4 geschlagen geben. Bei der Jugend des Bundesligisten GW Mannheim stand es nach den Einzeln noch ausgeglichen 2:2.  Zumindest in einem der beiden Doppel war ein Sieg möglich, wurde aber etwas unglücklich (oder unnötig?) im MTB verloren.
Dennoch steht vor den letzten zwei Begegnungen ein hervorragender 2. Tabellenplatz zu Buche.

Ebenfall einen super 2. Tabellenplatz belegen unsere U14 Jungs. Mit zwei Siegen und einer Niederlage kann man zuversichtlich in die letzten drei Saosonspiele gehen. Vielleicht ist noch der eine oder andere Erfolg zu erwarten.

Ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage und somit Platz 4 von sieben Mannschaften. Ausgeglichener kann eine Saison bisher nicht velaufen. Ohne die Personalprobleme wäre bisher sicherlich etwas mehr drin gewesen. Wenn die Mannschaft endlich mal in Bestbesetzng antreten kann, ist sicherlich noch der ein oder andere Sieg möglich.

Bei unseren U18 Mädels konnte leider noch kein Sieg eingefahren werden. Umso wichtiger ist es, dass die jungen Spielerinnen erste Erfahrungen im Turnierbetrieb sammeln und evtl. ist ja in dieser Saison noch ein Achtungerfolg möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.